Welcome Coffee bei Laura und Jacob

Heute Nachmittag hatten wir Besuch von Shaza, ihrem Bruder und einem Freund. Das ursprünglich vor zwei Wochen geplante Welcome Dinner wurde so zum „Welcome Coffee“ – aus der Gemüselasagne wurde Apfelkuchen. Jacob und ich haben drei sehr nette Menschen kennengelernt und hatten eine schöne Zeit. In einem Mix aus Englisch, Deutsch und Arabisch haben wir uns zunächst etwas zögerlich ausgetauscht, spätestens mit Shazas Frage „Was denkt ihr über Flüchtlinge?“ – und unserer kurzen Überforderung, was man auf so eine offene Frage antwortet – hat sich ein äußerst interessantes Gespräch ergeben.

 

Es war sehr schön und beim Abschied fragte uns Shaza, wann wir Zeit haben, zu ihr zu kommen.

 

Foto haben wir leider keins gemacht, aber vielleicht ergibt sich das ja beim nächsten Mal 🙂

Kommentar verfassen