So funktioniert’s

Ihr habt sicher viele Fragen, die wir versuchen, hier zu beantworten:

Vor dem Dinner:

Gastgeber (StuttgarterInnen) und Gäste (Flüchtlinge) füllen jeweils ein Online-Formular auf unserer Website aus.
Umso mehr Informationen wir von Euch bekommen, desto besser können wir für Euch Gäste oder Gastgeber finden.

Im Anschluss bekommt Ihr eine automatische Bestätigungsmail.

Dann sind erstmal wir dran und finden passende Gäste bzw. Gastgeber für Euch, die möglichst in der Nähe wohnen. Sobald wir ein passendes Gastgeber-Gast Paar bekommen haben melden wir uns beim Gastgeber und Ihr bekommt Namen und Kontaktdaten der Gäste sowie weitere wichtige Informationen (z.B. Herkunftsland, Sprachkenntnisse, besondere Essgewohnheiten) für die Durchführung des Dinners.

Die Gastgeber kontaktieren dann die Gäste (zum Beispiel per SMS) und schicken ihnen die Adresse und die genaue Uhrzeit des Dinners. Falls es Probleme dabei gibt, könnt Ihr uns selbstverständlich kontaktieren.

 

Während des Dinners

Das wichtigste ist: Habt Spaß!
Ob Ihr nur zusammen esst oder auch zusammen kocht, liegt ganz bei Euch. Auch wie lange die Gäste beim Gastgeber bleiben, ist Eure Sache.

Wir würden uns freuen, nach jedem Dinner ein Foto und einen kurzen Erfahrungsbericht von Euch zu bekommen, damit wir diese bei uns veröffentlichen können (auf der Website und auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/WelcomeDinnerStuttgart). Auf dem Foto kann auch nur das Essen zu sehen sein; schöner ist es natürlich mit Menschen drauf. Bitte stellt sicher, dass jeder im Foto mit der Veröffentlichung einverstanden ist.

 

Nach dem Dinner

Ob Ihr Euch noch einmal mit den Gästen treffen wollt oder es beim ersten Kennenlernen bleibt, ist natürlich Euch überlassen.

Bitte sendet uns eure Fotos und Erfahrungsberichte zu!
Wir freuen uns über Anregungen und Tipps, wie wir das Welcome Dinner Stuttgart weiter verbessern können.